Smilodon - Wissensdatenbank
Drucken

Newsletter 2021-10-26 – Windows Updates + Windows 11

Heutzutage sind die meisten Anwender auf dem aktuellen Stand. Gut so. Und doch birgt jedes Update auch ein mögliches Risiko. Bekanntermaßen bleibt auch ein Softwareriese davon nicht verschont.  So gab es vor einigen Tagen von Kunden die Information, dass die ODBC-Schnittstelleneinstellungen nach einem Windows-Update plötzlich gelöscht waren. Diese Schnittstelle nutzen wir zum Beispiel für unsere Webschnittstelle (online-Datenbank) oder den Preisschilderdruck.

Selbstverständlich können wir nicht empfehlen Updates auszulassen. Grundsätzlich bietet der aktuelle Stand einer Software auch die größtmögliche Sicherheit und u.U. weitere Vorteile. Manchmal lohnt es sich aber auch nach Updates genauer hinzuschauen und es schadet ja nicht wenn man Fehlfunktionen eingrenzen kann. Wir empfehlen den automatischen Download und die Eigenschaft ‚manuell‘ beim Updatedienst von Windows. So werden Sie i.d.R. gebeten zur Installation der Updates neu zu starten und können den Zeitpunkt der Updateinstallation weitestgehend bestimmen. Am besten sprechen Sie dazu mit Ihrem Hardwarehändler.

Windows 11 ist da und schon mehren sich die Meldungen über nicht funktionierende Gerätetreiber. Bisher war dabei die Rede von Grafikkarten und Druckertreibern. In einem Test wurden 80 Druckermodelle nicht erkannt, die noch unter Windows 10 einwandfrei installiert wurden.

Die Hersteller arbeiten mit Hochdruck daran. Geben wir Windows 11 noch etwas Zeit. Wer sich an die Meldungen aus der Anfangszeit von Windows 10 erinnert, dem kommt einiges bekannt vor. Letztendlich ist es gut geworden und so kann man zurzeit nur empfehlen im professionellen Umfeld noch abzuwarten.

Mit freundlichen Grüßen

Smilodon GmbH

Sie haben unseren Newsletter noch nicht abonniert? Hier können Sie sich eintragen.

Zurück Newsletter 2021-11-24 SmiloTIME
Weiter Newsletter 2021-09-14 – Digitalisierungsförderung
Inhaltsverzeichnis